Gemeinsam anpacken! Für unsere liebenswerte Gemeinde Asbach

Die erste Ortsbereisung der CDU stieß auf große Resonanz

19. Mai 2018

Bildbeschreibung (vlnr.): 3. von links Johannes Wagner, Markus Harf, Helmut Krautscheid, Werner Libske, Johannes Brings, Heinz Josef Klein

Bei strahlend schönen Wetter fand am 19.Mai unter Leitung des CDU – Vorsitzenden Markus Harf die erste Ortsbegehung des CDU - Ortsverbandes Asbach in diesem Jahr statt.

In Gegenwart des 1. Beigeordneten der Ortsgemeinde, Johannes Brings, trugen bei der ersten Station 2 Bürger aus Altenburg den 7 Mitglieder des Ortsgemeinderats und des Vorstandes der CDU ihre Anliegen fundiert und belegt vor.

8 Bürgerinnen und Bürger in Heide nannten gleich eine ganze Palette von Anliegen, die von einer dringend erforderlichen Straßenbeschilderung über Ausbesserungsarbeiten an Buswartehäuschen bis hin zu Maßnahmen zur baulichen Erhaltung der historischen Kapelle Ütgenbach reichten. Imponierend war, dass diese Bürger angeboten haben, zahlreiche Arbeiten in Eigenregie durchzuführen. In Schöneberg beklagte eine Bürgerin den Zustand des Buswartehäuschens und wies auf entstandene Lücken zwischen den Bordsteinen und dem Asphalt des Bürgersteiges in der Meerbuscherstraße hin.

Markus Harf: „Wir haben alle Hinweise aufgenommen und werden sie der Gemeindeverwaltung schriftlich vortragen und um Abhilfe bitten. Zwar konnten wir in der Vergangenheit nicht jede Anregung der Bevölkerung umsetzen, da die finanziellen Möglichkeiten des Bauhofes der Ortsgemeinde beschränkt sind, aber wir werden die Erledigung der Arbeiten sorgfältig beobachten und notfalls über die CDU – Fraktion in der Ortsgemeinde die Verwaltung mit Anfragen überschütten“. Markus Harf bedanke sich insbesondere bei den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern für ihre aktive Teilnahme an den Ortsbegehungen.